Matrix Energie

Die Matrix-Energie basiert auf den Grundlagen der 2-Punkt-Methode nach Frank Kinslow, den Matrix-Techniken nach Richard Bartlett und den Erkenntnissen der Quantenphysik.

Die Quantenphysik hat festgestellt, dass alles was ist, energetische Einheiten sind. Sie beschreibt weiter jede Realität als Vibration und wellenförmige Muster. Alles was ist, ist Licht und Information, und bildet biologische Informationsfelder, die eine ständig schwingende, interaktive Matrix, ein Energiefeld, formen. Diese Vibrationen in der Matrix verändern sich laufend durch innere und äußere Einflüsse. Die Matrix ist somit ein Energiefeld von Informationsstrukturen und beinhaltet den jeweils kompletten Bauplan alles Lebendigen. Sie ist somit der Urgrund, auf dem sich unsere Realität abspielt. BEWUSST-SEIN erschafft Realität

Matrix Energie ist eine Methode, bei der zwei Punkte am Körper bzw. im Energiefeld des Menschen verbunden werden und gleichzeitig eine Einwirkung mittels Intention, Bewusstsein und Liebe stattfindet. Durch diese sanfte, energetische Berührung wird ein Impuls gesetzt: Die meisten Menschen fühlen währenddessen eine „sanfte, heranrollende Welle“. Dieser Impuls stellt den Verstand (die linke Hirnhälfte) in den Hintergrund und gibt den Weg frei für das höhere Bewusstsein, die höhere Intelligenz, die Schöpfung.

Mit der Matrix-Energie können sich mehr und mehr feste Programme, wie alte Überzeugungen, Glaubenssätze und Entscheidungen, die eventuell noch aus der Kindheit stammen und uns heute behindern, lösen und transformieren.

Die Energie folgt den Gedanken und unsere Überzeugungen formen unsere Realität.